Hilfsnavigation

materialwissenschaften-Logo
MatWiss Schriftzug
RWTH Logo

Inhalt

Aktuelles (6)

 

NTW der etwas anderen Art (26.06.2019)

Liebe MaWis,

 

für alle von euch, die an einem nichttechnischen Wahlfach der etwas anderen Art interessiert sind, hat das Institut für angewandte Medizintechnik etwas anzubieten.

Die RWTH hat dieses Jahr sehr erfolgreich am Wettbewerb Eine Uni – Ein Buch teilgenommen. Als eine von zehn Gewinner-Hochschulen werden daher in diesem und im kommenden Semester Veranstaltungen rund um das Thema „Asterix in der Wissenschaft“ an der RWTH stattfinden.

Die beliebten Comics bieten Ansätze für die verschiedensten Betrachtungsweisen aus den Ingenieur-, den Lebens-, Geistes- oder Sozialwissenschaften. Beiträge u.a. aus den Bereichen der Psychologie, der Theologie oder der Zukunftsforschung sind bereits gesetzt.

 

Die Termine dazu werden Schrittweise auf der Homepage http://eine-uni-ein-buch.rwth-aachen.de/ ergänzt.

Jeder mit Interesse ist herzlich eingeladen.

 

Eure Fachstudienberatung

 

 

Anpassung der Prüfungsform in der Festkörperphysik II. (29.10.2018)

Liebe MaWis,

Nach Absprache mit dem Prüfungsausschuss Physik, wird die Prüfungsform in der „Einführung in die Festkörperphysik II“ angepasst.

Wie im Sommersemester 2018 bleibt es bei einer vorlesungsbegleitenden Prüfungsform. Es werden demnächst drei Anwesenheitsübungen abgehalten. Das Bestehen der Veranstaltung ist mit zwei dieser Übungen möglich, so dass die dritte als eventuelle Ergänzung bleibt. Wie die Punkte sich genau verteilen, steht noch nicht fest.

Zu beachten bleibt, dass vorlesungsbegleitende Prüfungen nur im Turnus der Vorlesung angeboten werden (hier also jährlich). Eine Ergänzungsprüfung ist ebenfalls erst nach einem dreimaligen Nicht-Bestehen der Veranstaltung möglich.

 

Viele Grüße

Eure Fachstudienberatung

 

Neuer Fachstudienberater im Bachelor (13.03.2018)

Liebe MaWis,

ab dem 03.04.2018 wird Markus Schoof die Fachstudienberater für den Bachelor sowie das Mentoring übernehmen. Die Fachstudienberatungsmailadresse, Telefonnummer, Sprechzeiten sowie das Büro bleibt dabei erhalten, sodass sich niemand umgewöhnen muss.

Die Sprechstunde am 27.03.2018 wird wegen des Osterurlaubs ausfallen. Meine letzte Sprechstunde wird daher am 20.03.2017 stattfinden.

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und viel Erfolg in eurem Studium.

Viele Grüße

Stefan

 

Informationen zur neuen Bachelor Prüfungsordnung 2017 (23.08.2017)

Liebe MaWis,

wie die meisten von euch sicherlich bereits erfahren haben, wird es ab dem Wintersemester 17/18 eine neue Prüfungsordnung für den Bachelor Materialwissenschaften geben.  Mit dieser Nachricht möchten wir euch über Änderungen und Möglichkeiten der neuen Prüfungsordnung 2017 aufklären.

1. Neuerungen und Änderungen im Vergleich zur PO11
2. Wechsel von PO11 zur PO17
3. Anerkennung von Prüfungsleistungen der PO11 in der PO17

1. Neuerungen und Änderungen im Vergleich zur PO11
- GeMB I wird vom 5. ins 4. Fachsemester verschoben (die Veranstaltungen werden im WS17/18 und SS18 parallel angeboten).
- GeMB II wird vom 6. ins 5. Fachsemester verschoben (die Veranstaltungen werden im WS17/18 und SS18 parallel angeboten).
- Das anorganisch-chemische Praktikum wird vom 2. ins 4. Fachsemester verschoben.
- Die CP von HöMa I, II und III werden von 5 auf 7 erhöht.
- Die CP von GeMB I und II werden von 3 auf 4 erhöht.
- Die CP von NuMa werden von 4 auf 5 erhöht.
- Die CP der NTW werden von 13 auf 7 reduziert.
- Das Fach Polarisationsmikroskopie ist nicht länger Teil des Curriculums.
- Die Fächer Werkstoffverarbeitung sowie Werkstofftechnik Glas werden in einer neuen Veranstaltung Glastechnologie zusammengefasst. Glastechnologie umfasst 6 CP (ehemals 3 + 3 CP) und findet im 6. Fachsemester statt.
- Die Module werden aufgespalten und ihre Namen an die der Veranstaltungen angepasst (z.B. HöMa I und II aus Mathematik A haben nun separate Module HöMa I und HöMa II).

2. Wechsel von PO11 zur PO17
Alle neu eingeschriebenen Studierenden werden automatisch in der neuen Prüfungsordnung studieren. Alle bisherigen Studierenden bleiben zunächst in der PO11 eingeschrieben. Ab dem 30.09.2019 werden alle Studierenden der PO11 automatisch in die PO17  umgeschrieben. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich direkt in die neue PO umschreiben zu lassen. Hierfür steht im Downloadbereich der Materialwissenschaftsseite ein Formular zur Verfügung. Dieses Formular ist ausgefüllt bei der Fachstudienberatung einzureichen. Das Formular ist im jeweiligen Semester bis zu einem bestimmten Stichtag einzureichen. Sollte die Frist verpasst werden ist eine Umschreibung erst wieder im nächsten Semester möglich. Die Stichtage lauten wie folgt:
- WS17/18: 03.11.2017
- SS18: 04.05.2018
- WS18/19: kein Wechsel möglich wegen der Umstellung von Campus auf RWTHOnline
- SS19: 28.02.2019
Die Umschreibungen werden zu den besagten Stichtagen an das ZPA übermittelt. Eine Prüfungsanmeldung ist erst nach erfolgreicher Umschreibung möglich. Bei einer Umschreibung wird daher empfohlen, die Prüfungsanmeldung in der letzten Woche vorzunehmen (für das WS17/18 ist dies die Woche vom 10. bis zum 17.11.2017). Wenn eine Ummeldung trotz fristgerechtem einreichen des Antrages bis zu diesem Datum nicht erfolgt sein sollte, wendet euch bitte unverzüglich an die Fachstudienberatung.

3. Anerkennung von Prüfungsleistungen der PO11 in der PO17
Die meisten abgelegten Prüfungen der PO11 werden beim Ummelden automatisch in die neue PO17 übertragen. Dies betrifft ebenfalls die Fächer, in denen es eine Veränderung der CP oder des vorgesehenen Fachsemesters gibt. Neben bestandenen Prüfungen werden ebenfalls alle Fehlversuche übertragen. Folgende Ausnahmen müssen über einen separaten Antrag durch den Prüfungsausschuss anerkannt werden:
- Alle Fächer im Modul Nichttechnische Wahlpflichtfächer
- Das Fach Polarisationsmikroskopie als NTW
- Die Fächer Werkstofftechnik sowie Verarbeitung Glas für das Modul Glastechnologie

Sollten bereits mehr CP im Modul NTW erbracht worden sein als nötig, können einzelne Prüfungen als freiwillige Zusatzleistungen auf dem Zeugnis aufgeführt werden. Diese Fächer tragen damit nicht zur Gesamtnote bei. Das Formular muss inklusive Notenbescheinigung beim ZPA eingereicht werden.

Solltet ihr noch Fragen zu diesem Thema haben, wendet euch einfach an uns.

Viele Grüße
Eure Fachstudienberatung

 

Das neue Mentoring (05.12.2016)

Liebe MatWissler,

hiermit möchten wir euch mitteilen, dass ab sofort das Mentoring von der Fachstudienberatung (Bachelor) übernommen wird. Falls ihr Probleme bei der Strukturierung eures Studiums oder andere persönliche Probleme habt, stehen wir euch nun für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Diese Gespräche sind streng vertraulich. Möchtet ihr dieses Angebot nutzen, könnt ihr euch unter diesem Link für einen Termin anmelden. Informiert bitte auch eure Kommilitonen über dieses Angebot.

Viele Grüße
Eure Studienberatung

 

Neuer Fachstudienberater Richard Valenta (04.10.2016)

Richard Valenta ist neuer Fachstudienberater für den Master Materialwissenschaften.

 


Abschlußinformationen